Landesliga Mitte 26. Mai 2019 - 15:00
Sportplatz Södel - Weingartenstraße

Zusammenfassung

Zum dritten Spiel der Saison reisten unsere Praetorianer zu den Bulls nach Wetterau. Bei besten Wetterbedingungen kickten unsere Seniors den Ball zunächst zu den Bulls. Der erste Drive der Gastgeber endete mit einem verschossenem Fieldgoalversuch, sodass unsere Offense das erste Mal das Feld betrat. Das erste 3 and Out unseres Teams sollte dabei nur den Anfang eines Viertels markieren, das einfach zum Vergessen war. Wetterau hingegen nutzte jede Chance eiskalt zum Punkten aus. Nach einem Punt Return TD der Bulls, einem weiteren 3 and out unserer Offense, drei weiteren Turnover (zwei verlorene Fumble beim Kickoff, ein Pick-Six), stand es auf einmal 31-0 für die Gastgeber. Der Schock saß daraufhin tief, sodass Wetterau im zweiten Viertel mit einem weiteren Touchdown auf 37-0 erhöhen konnte. Einziger Lichtblick in der ersten Hälfte markierte nach schönem Drive mit konsequentem Laufspiel der Touchdown-Pass von Quarterback Marius Schmenger auf Receiver Jens Wingert. Wingert erzielte seinen ersten Touchdown in einem Pflichtspiel für die Praetorians. Die anschließende Two-Point Conversion auf Running Back Colby Anderson war ebenfalls erfolgreich. Somit gingen beide Teams mit dem Stand von 37-8 in die Pause.

Die zweite Hälfte begann sportlich vielversprechend, wurde jedoch von einer schweren Verletzung überschattet. Unsere Offense konnte immer wieder tief in die Hälfte der Bulls vordringen, jedoch war entweder die starke Passverteidigung der Gastgeber zur Stelle oder unserem Team fehlte bei entscheidenden Aktionen das Glück, sodass in der zweiten Halbzeit keine Punkte erzielt wurden. Unsere Gastgeber konnten im letzten Viertel noch ein langes Fieldgoal verwandeln, der Endstand belief sich folglich auf 40-8. Unsere Defense musste kurz vor Ende des dritten Viertels leider einen weiteren personellen Verlust erleiden. Cornerback Till Schwartz musste mit einer schweren Knöchelverletzung vom Platz transportiert werden und wird diese Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen können, wir wünschen ihm alles Gute und eine schenelle Genesung! Vielen Dank geht auch an das gesamte Team, Staff und Chearleader der Bulls für die Erstversorgung, Genesungswünsche und Grüße an Till! Wir freuen uns euch beim Rückspiel begrüßen zu dürfen!

Die Praetorians haben nun drei Wochen Zeit, um diese Niederlage zu verarbeiten und gestärkt ins nächste Spiel zu gehen, welches am 16.6. zuhause in der Spesbach gegen die Nauheim Wild Boys ausgetragen wird. Wir freuen uns schon auf zahlreiche Unterstützung!

 

Ergebnisse

Mannschaft1234T
Wetterau Bulls3160340
Pirmasens Praetorians08008

Details

Datum Zeit League Saison
26. Mai 2019 15:00 Landesliga Mitte 2019

Venue

Sportplatz Södel - Weingartenstraße
Weingartenstraße 26, 61200 Wölfersheim, Deutschland